© 2018 by TRIO AFFEKTI.

MARIA SHYKYRINSKA

Bereits früh in ihrer Kindheit kam Maria Shykyrinska mit Musik in 
Kontakt. Bei einer Musikerfamilie - kein Wunder. Geboren und 
aufgewachsen in der Ukraine, begann ihr musikalischer Weg mit vier Jahren, begleitet von ihrer ersten Klavierlehrerin, Olga Ganskaja. Erste Konzerte und Wettbewerbserfolge folgten. Mit vierzehn Jahren kam Maria nach Deutschland, wo sie Ulrich Eick-Kerssenbrock, ihren nächsten Lehrer kennenlernte. Er entfachte in ihr die Liebe für Kammermusik und bereitete sie auf Erfolge beim Wettbewerb „Jugendmusiziert“ in Solo- und Kammermusik, sowie einen ersten Preis mit Auszeichnung beim „Lions Wettbewerb“ vor.

 

2012 folgte das Klavier-Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Paulo Alvares. Seit dem ersten Semester spielte sie in unterschiedlichsten Besetzungen Kammermusik, trat aber auch mit Orchester als Solistin auf. Durch die Kammermusik hatte sie die Möglichkeit bei Persönlichkeiten wie Antoine Tamestit, Ariadne Daskalakis, Sheila Arnold, Mathias Buchholz, Kristian Bezuidenhout, Anne Katharina Schreiber und Kristin von der Goltz vom Freiburger Barockorchester, sowie bei den Mitgliedern des Cuarteto Casals Unterricht zu bekommen.
 

Nach einem ausgezeichneten Abschluss im Bachelor of Music 2017, studiert Maria nun im Master-Programm der Hochschule für Musik und Tanz Köln Klavier-Kammermusik bei Prof. Anthony Spiri und Prof. Harald Schoneweg.